Der Sitz mit integriertem Sattelbaum

Y-Sitz

Y-Sitz

Ein Wow Sitz zeichnet sich durch besondere Merkmale aus. Unter anderem durch den Baum. Dieser ist wie rechts im Bild zu sehen Y förmig und somit beweglicher als viele andere Bäume.

lateral-flexion

seitliche Bewegungsfreiheit

Endlich Bewegung im Pferd die man durchlassen kann. Hier wird die laterale Flexibilität sichtbar und gibt dem Reiter ein ganz neues Reitgefühl jedoch ohne den Reiter instabil sitzen zu lassen – im Gegenteil!

Hierzu ein kurzes Video:

Steigbügelaufhängung

Steigbügelaufhängung

Eine weitere Besonderheit ist die Steigbügelaufhängung. Es gibt nämlich gleich 3 Varianten um diese anzubringen. Auf dem Bild sind 2 sichtbar, eine vordere und eine hintere. Die dritte dient eher dem Distanzreitsport um einen Schwebesitz zu erzielen. Jedoch bevorzugen auch einige Dressurreiter mit sehr langen Oberschenkeln diese Position um das Bein weiter hinten zum Liegen zu bringen.

Die Taillierung des Sitzes ermöglicht zusätzlich einen noch näheren Kontakt zum Pferd und schafft den so genannten „close- contact“ Effekt. Für den oft empfindlichen Bereich am Schambein kann der Sattel zusätzlich weich gepolstert werden um ein Wundreiten gänzlich zu vermeiden.